EINFAMILIENHAUS GR

Fertigstellung 2013

Planung

Das Einfamilienhaus wurde inmitten eines Neubaugebietes im Jahr 2013 in Oberwaltersdorf fertiggestellt. Der Baukörper wurde maßgeblich nach ökonomischen Kriterien entwickelt und von einem zeitgemäßen Fassadenbild geprägt sein. Als wesentliches Gestaltungsmerkmal fungiert ein Anschnitt des Baukörpers zum Garten hin durch den eine Vergrößerung der Gartenfläche an der Schnittstelle von Innen und Außen und eine klare Orientierung zum Garten hin ermöglicht wird.

Die ebenerdige Wohnebene wird um einen zentral angeordneten Kachelofen mit zugeordneten Sitz- und Liegemöglichkeiten entwickelt. Die offene Küche mit Insel und angrenzendem Esstisch liegen unmittelbar an der großflächigen Terrasse. Der Wohnbereich als solcher wird als gemütlicher Rückzugsbereich mit direktem Blick auf den Kachelofen konzipiert.

Die Zimmer auf der oberen Wohnebene werden gänzlich nach Süd-Osten oder Süd-Westen ausgerichtet und verfügen entweder über eine Loggia oder einen Balkon. Dem Schlafzimmer der Eltern werden in einem eigenen Bereich sowohl ein großzügiges Bad als auch ein Schrankraum mit direktem Zugang zugeordnet. Den Kindern steht ebenso wie den Eltern ein eigenes Bad zur Verfügung.