BETREUTES WOHNEN STEINABRÜCKL

19 Wohnungen, 1 Ordination

Fertigstellung Voraussichtlich 2019

Planung

Im Ortszentrum von Steinabrückl wird ein Neubau mit 19 Wohneinheiten und einer Ordination errichtet. Der Baukörper wird inmitten eines bestehenden Baufeldes angeordnet und strukturell von der Wassergasse kommend an die Höhe der angrenzenden Baukörper angeglichen. Der bestehenden Hochwassersituation wird Rechnung getragen indem der Baukörper als auch die Eigengärten angehoben werden ohne die bestehende Bebauung zu beinträchtigen. Die vorgesehenen Wohnungen variieren zwischen 50 m² und 75 m² und sind zur Gänze für eine barrierefreie Nutzung ausgelegt und werden gänzlich mit Freiflächen wie Balkonen, Loggien oder Eigengärten ausgestattet.

Das gesamte Gebäude ist konsequent für eine altersgerechte Nutzung als Betreutes Wohnen ausgelegt und wird durch ein umfangreiches Raumangebot an allgemeinen Flächen ergänzt. Ein zentraler Aufenthaltsbereich im Erdgeschoß mit Räumlichkeiten für die Betreuung, Freiflächen bzw. Terrassen und vor allem einem Gymnastikraum wird als sozialer Kontaktpunkt für die Umgebung sowie die Bewohner geschaffen. Um den Bedürfnissen gerecht zu werden wird zudem das Angebot durch eine an diesen Bereich angrenzende öffentlich zugängliche Ordination ergänzt.