Wohnbau Unterwaltersdorf

22 WE

Planung, Ausschreibung, ÖBA

Fertigstellung 2017

Im Ortskern von Unterwaltersdorf gelegen wird ein Wohngebäude mit 22 freifinanzierten Wohneinheiten errichtet. Der dreigeschossige in sich entlang des zentralen Stiegenhauses verschobene Baukörper ermöglicht eine optimale Ausnutzung der annähernd dreieckigen Liegenschaft und die Nutzung teils großzügiger Eigengärten. Sämtliche Wohneinheiten sind klar nach Osten oder Westen orientiert, verfügen über private Freiräume wie Terrassen, Loggien oder Balkone und partizipieren dadurch an der ruhigen Umgebung.

Die Wohnungsgrößen variieren zwischen ca. 55 und 90 m2 und die Einheiten sind entsprechend universell mit großzügigen Belichtungsflächen konzipiert um den unterschiedlichen Bedürfnissen zukünftiger Bewohner zu entsprechen. Die Fassade wird durch eine vorgesetzte Stahlkonstruktion gegliedert, die durch variable Anordnung von geschlossenen und halboffenen Elementen sowohl Loggien als auch raumbildende Lufträume erzeugt und damit ein differenziertes Fassadenbild gewährleistet.